Willkommen!

Diese Seite ist noch im Entstehen. Hier schon mal ein paar Infos zu unserem Festival.

Was ist Schreiline 2025? 

Schreiline 2025 ist das 15. süddeutsche schwul-lesbisch-queeren-Chorfestival. Gegründet 1996 findet es alle 2 Jahre in verschiedenen großartigen Städten Süddeutschlands und der Schweiz statt. Jede Stadt hat dafür ihren eigenen Namen. Wir haben unser Frankfurter Festival Schreiline getauft. 

Das Festival erstreckt sich über 4 Tage (Donnerstag bis Sonntag) und findet vom 19. bis 22. Juni 2025 (Fronleichnam) statt. 

Nach der letzten Ausrichtung in Frankfurt am Main im Jahr 2010 mit 14 Chören freuen wir uns in 2025 auf ca. 20 teilnehmende LSBTQIA+ Chöre oder mehr. Diese können ihr Programm an drei von einem professionellen Team moderierten Konzerten vorstellen. Dabei erwarten wir pro Konzert ca. 800 bis 1.000 Besucher*innen. Das Eröffnungskonzert am Donnerstag enthält einige überraschende Programmpunkte, wie ein Gemeinschaftsprojekt der drei Gastgeber Chöre. Nach dem Abschlusskonzert am Samstag wollen wir eine Party mit Musik und Tanz veranstalten. Abgerundet wird das Programm durch einen Brunch am Sonntag, bei dem die Teilnehmer*innen die Tage noch einmal gemeinsam Revue passieren lassen können. 

Was ist unsere Vision?

Am Anfang eines jeden Vorhabens steht ein Leitbild, eine Vision, DAS was wir mit Schreiline 2025 erreichen wollen. Im Mittelpunkt steht für uns das gemeinschaftliche Chorsingen. Durch Zuhören und Hinschauen entstehen neue Ideen, Inspirationen und gleichzeitig pflegen wir die gemeinsame Liebe zum Chorgesang. Dabei ist es uns sehr wichtig unsere Sichtbarkeit als schwule, lesbische und queere Chorszene hervorzuheben. Wir sehen uns als Teil und Bereicherung der umfangreichen Kulturszene Frankfurts und wollen unser Chorfestival nicht nur mit der Unterstützung der bunten queeren Community zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle werden lassen. Wir sind ein gemeinnütziger Verein. Ehrenamtlichkeit und Profitlosigkeit, sind Teil unserer Werte.